Gewerbliche Umzüge – bei Tinova sind Sie richtig

In alten Scheunen sammelt sich im Laufe der Jahre jede Menge Gerümpel an, das Sie benötigen oder auch nicht. Irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem Scheunen entrümpeln angesagt ist. Das kann jeder selber machen oder einen Profi beauftragen.

Selber machen kostet kein Geld, aber eine Menge Zeit, die Sie anderen Dingen widmen können. Also doch lieber zu einem Profi. der die Scheunen fachgerecht entrümpelt?

Der gut durchdachte Schritt für Ihr Unternehmen

Selbst kleine Unternehmen wie Büros oder Abteilungen stellen hohe Anforderungen an Planung und Implementierung. Wenn es um den Umzug des gesamten Unternehmens geht, ist eine genaue Vorbereitung und zeitnahe Implementierung für alle Phasen des Unternehmensumzugs besonders wichtig.

 

Das Thema Vertrauen ist besonders wichtig, da Unternehmensdokumente Teil des Umzugs von Produkten sind. Aus diesem Grund werden nur langjährige und sehr erfahrene Mitarbeiter des Commercial Moves-Teams für kommerzielle Umzüge eingesetzt. Diese Mitarbeiter werden regelmäßig in den Datenschutzbestimmungen geschult, die sie einhalten müssen. Möbelwagen, die für den gewerblichen Umzug verwendet werden, haben Zollsiegel und Schlösser.

Checkliste für den gewerblichen Umzug

Mit dieser Checkliste bringen Sie ein Unternehmen ohne Stress in Bewegung. Bestimmen Sie eien Umzugsbeauftragten. Er ist der ständige Ansprechpartner aller Mitarbeiter und koordiniert den Umzugsprozess Ihres Unternehmens. Und er ist der Ansprechpartner für die notwendige Abstimmung mit Ihrem Umzugsunternehmen.

 

Unterzeichnen Sie den neuen Mietvertrag und kündigen Sie den bestehenden Mietvertrag. Bitte beachten Sie die Kündigungsfristen und die Verlängerungsverpflichtungen!

 

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Umzugsunternehmen, um Ihr Unternehmen zu verlagern. Erstellen Sie eine Inventarliste und prüfen Sie, ob Renovierungsarbeiten am neuen und alten Grundstück erforderlich sind. Vereinbaren Sie die entsprechenden Termine mit den Handwerkern.